atomwaffen-sind-verboten

Zwischen Optimismus, Freude und Vorsicht – Update #6

Zu aller erst möchten wir euch ein gutes und vor allem friedliches neues Jahr wünschen! Wir befinden uns alle in einer Zeit voller Ungewissheit, dennoch hoffen wir, dass es euch allen gut geht. Genauso hoffen wir in diesem Jahr nun endlich unsere Friedenswanderung durchführen zu können.

Die Planungen schreiten voran und natürlich machen auch wir uns Gedanken, wie die Pandemie uns möglicherweise auch im Sommer noch beeinflussen wird. Trotz alledem bleiben wir optimistisch und so flexibel in der Planung, wie möglich. Die Friedenswanderung wird auf jeden Fall stattfinden. Wir hoffen nur mit geringen Einschränkungen.

Anfang Februar wird es die erste Pressemitteilung geben, in der wir die Details zu unseren Planungen veröffentlichen.

Zusätzlich planen wir verschiedene Workshops für die Menschen, die Lust haben während unserer Wanderung Verantwortung in bestimmten Themenbereichen zu übernehmen. Dies kann die Wanderleitung sein, oder auch die Verantwortung für Pressegespräche oder die Organisation von Veranstaltungen. Bei Interesse meldet euch gerne bei unserem Koordinator Yannick Kiesel (kiesel@frieden-in-bewegung.de).

Abseits der Planungen zu „Frieden in Bewegung“ 2021 gibt es für die Friedensbewegung einen anderen Grund zur Freude. Am 22.01.2021 tritt der UN-Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Mehr als 50 Staaten haben den Vertrag nun ratifiziert, leider gibt es noch keine Unterschriften der Atommächte und Deutschland. Trotzdem freuen wir uns diesen Meilenstein erreicht zu haben. Dies möchten wir mit einer Fotoaktion vor dem Kanzleramt in Berlin feiern. Mit vielen weiteren Organisationen werden wir uns versammeln (natürlich unter strengen Hygienemaßnahmen), um von der Bundesregierung ihre Unterschrift unter dem Vertrag einzufordern. Seid dabei oder folgt uns auf Facebook oder Instagram für mehr Informationen:

https://www.facebook.com/friedeninbewegung
https://www.instagram.com/frieden.in.bewegung/

 




Copyright 2020 Frieden in Bewegung